Produktion

Unsere Produktionsstandards sind nach dem Toyota-Produktionssystem aufgebaut. Unser Ziel besteht in einer Maximierung des in der Produktionskette erreichten Mehrwerts, indem wir den gerade bearbeiteten Lagerbestand möglichst gering halten und in jeder Phase des Produktionsprozesses einen hohen Qualitätsstandard gewährleisten. „Stop to Fix“ ist Standard in allen Produktionsstätten und Systemen, um sicherzustellen, dass Probleme erkannt werden, sobald diese auftreten.

Automatikgetriebe

Mehr

Automatikgetriebe-Steuergerät

Mehr

Wiederaufbereitung

Mehr


Automatikgetriebe


Auch wenn die meisten Automatikgetriebe (AT) von AISIN AW (AW) in Japan hergestellt werden, wird ein Teil auch von AW Europe (AWE) zur Auslieferung an Produktionsstätten europäischer Kunden und für den regionalen Anschlussmarkt produziert. Zudem führt AWE im Namen des Mutterunternehmens verschiedene Arten von Aktivitäten im Rahmen der der AT-Serienproduktion durch. AWE ist seit 2013 auch in der Lage, Software für die Massenproduktion zu entwickeln, bevor das endgültige Produkt an den Kunden ausgeliefert wird. Dies ermöglicht es AW, neue Getriebe-Softwareversionen schneller zu implementieren.

AW Europe produziert zudem Unterbaugruppen von Automatikgetrieben wie Ventilkörper und andere mechanische Teile für den Anschlussmarkt.

Automatikgetriebe-Steuergerät


drivetrain

Das Automatikgetriebe-Steuergerät (ATCU) ist ein Computer, der das Automatikgetriebe (AT) steuert. AWE stellt bereits seit 1993 Automatikgetriebe-Steuergeräte zur Massenproduktion her und hat sich im Laufe der Jahre das Vertrauen seiner Kunden erarbeitet, indem es über einen schlank strukturierten Herstellungsprozess qualitativ hochwertige Produkte liefert.

Von einem praktischen Standpunkt aus gesehen decken die ATCU-Aktivitäten von AWE die folgenden Bereiche ab :

drivetrain Vorbereitung, Evaluierung und Test des Produktionsprozesses für neue Produkte
Gewährleistung einer zeitnahen Produktion und Bereitstellung mit der erwarteten Qualität
Sicherstellung der Anschlussmarktversorgung
Laufende Verbesserung von Prozessen und Organisation zur Erhöhung von Effizienz- und Qualitätsniveau
     

Wiederaufbereitung


drivetrain

Seit 1997 setzt AW Europe Automatikgetriebe wieder instand. Das Ziel bestand dabei immer darin, beschädigte Produkte aus dem Einsatz zu reparieren und dabei die gleiche Qualität und das gleiche Produktverhalten wie bei einem neuen Produkt zu erreichen.

Die drei Hauptantriebsfaktoren sind:

1. Laufende Verbesserung der Kundenzufriedenheit hinsichtlich Qualität, Kosten und Bereitstellung
2. Minimierung der Umweltbelastung durch höhere Lebensdauer des Produkts
3. Erwerb defekter Teile, um die Grundursache des Ausfalls zu erkennen und Aisin AW zeitnah zu informieren, damit diese Informationen zur Verbesserung von Produktdesign, Verfahren und Zuliefererprodukten eingesetzt werden können.
   
 

Aktivitäten


Entwicklung

Um eine effektive Entwicklung unserer Automatikgetriebe (ATs) zu gewährleisten, ist AW Technical Centre Europe (AWTCE) in vier separate Geschäftsbereiche unterteilt... Mehr

Produktion

Unsere Produktionsstandards sind nach dem Toyota-Produktionssystem aufgebaut. Mehr

Distribution

AW Europe ist für den ununterbrochenen Nachschub von Materialien verantwortlich – von der Bestellung bis hin zu Versand und Rechnungsstellung... Mehr

Produkte



Unternehmensgeschichte

Führende Technologie für die von unserer automobilen Gesellschaft gewünschten Merkmale in puncto Sicherheit, Komfort, Leistung und Umweltverträglichkeit. Mehr

Lineup

AW has developed and launched a series of World Leading ATs.
• Front Wheel Drive Series Mehr
• Rear Wheel Drive Series Mehr

Gute Frage

Das Automatikgetriebe ist ein zentrales Bauteil, das für die Kraftübertragung vom Motor auf die Reifen sorgt. Mehr

Technologie


Eine der drei Säulen der Unternehmensprinzipien von Aisin AW ist der Respekt vor anderen Kulturen und der Umwelt. Mehr
Technology

Lokalisierung


map

Mehr Informationen


Kontaktieren Sie uns

Mehr

Stellenangebote

Mehr

Zum Seitenanfang